Win Win Win

There are presents waiting for you!

Just read the text below very carefully and watch out for the favourite nail polish colour of the author.

The guys from Liganova were visiting us last year to do an interview with Feride and Jan. We had a very nice time and you find the outcome here. The Liganova troop is always doing their jobs with a high level of esthetic quality. We love that!

Click here to become a proud owner of an uslu airlines nail polish!

Willkommen bei Uslu Airlines!
Stilvolles Reisen mit den Beauty-Produkten des Berliner It-Labels.

Das mit dem richtigen Nagellack ist so eine Sache. Die Farbe muss mit dem Outfit harmonieren, der Lack darf nicht so schnell abblättern und modisch sollte das Zeug auch noch sein. Ich gehöre zu den anspruchsvollen Nagellack-Trägerinnen und habe eine besondere Vorliebe für die Marke Uslu Airlines . Das liegt an der außergewöhnlichen Farbpalette, der Qualität der Lacke und dem ganzen Look der Produkte. Denn wie der Name bereits verrät, interpretiert Uslu Airlines die Flugsymbolik neu und überträgt sie auf ihre Flakons.

Die Produkte werden mit Drei-Letter-Codes berühmter oder exotischer Flughäfen versehen. Aber nicht nur Nagellack wird mit den markanten Emblemen gekennzeichnet auch Lippenstifte, Make-up, Mascara und Nagellackentferner tragen die typische Handschrift. Diese hat Feride Uslu gemeinsam mit ihrem Partner Jan Mihm entwickelt und die Kosmetikmarke 2001 in New York gegründet. Heute werden die Beauty-Produkte von Berlin aus in die ganze Welt verschickt. Meine aktuelle Lieblingsfarbe für die Nägel ist „deeppatrol green“, aber ganz gerne mag ich auch die LigaStudios-Farbe, die wir auch verlosen. Um die wieder abzubekommen gibt es einen Nagellack-Entferner auf Wasserbasis, dessen Wirkung nicht – wie sonst – auf einem Lösungsvorgang durch Aceton basiert, sondern auf mikro-feines Abheben des Nagellacks.

Und ganz wie es sich bei Airlines gehört, ist die Crew von Uslu Airlines immer in Bewegung und auf der Suche nach neuen und ausgefallenen Farben, innovativen Make-Up-Methoden und Kooperationen mit Brands aus aller Welt, wie z.B. neulich mit Wood Wood, Acronym, dem Concept Store Colette in Paris oder dem Taschen-Verlag.

Für dieses Jahr hat sich das kreative Team vorgenommen, die Rolle des Mannes in der Beauty-Welt neu zu definieren, aber allzu viel verraten wollen sie noch nicht. Eins ist jedoch klar – spannende neue Produkte, Farben und Kooperationen sind auf jeden Fall drin in der 2012 Liste, unter anderem mit concept stores in Hong Kong, New York und Paris. Toll, oder?

Text by: Mirjana Goedicke



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *